#Es_ist_Liebe
Jubiläumsspielzeit 2016/17

Frühlings Erwachen

von Franz Wedekind

„Frühlings Erwachen“ von Franz Wedekind ist ein sehr bekanntes Stück, das bereits seit über einem Jahrhundert auf den Bühnen des Theaters gespielt wird: Denn Themen wie erste Liebe, Umgang mit Sexualität und Anderssein sind immer aktuell. Der Theaterjugendclub des Nordharzer Städtebundtheaters führt den Klassiker in einer modernen Form auf.

Wendla, Martha und Ilse gehören zu einer Clique, die sich abends am Kleidercontainer trifft. Dort wird erzählt, getrunken, gespielt, gerappt und die ersten Beziehungen entstehen – zwischen Mädchen und Jungen, zwischen zwei Jungen, zwischen heterosexuellen Jugendlichen und Jugendlichen mit transgender – bzw. transsexueller Identität. Alle suchen nach neuen Erfahrungen, sind abenteuerlustig, sind ängstlich, sind schockiert: denn Moritz bringt sich um. Wie soll das Leben weitergehen? Durch die alltäglichen Treffen am Container versuchen sie die Normalität wiederherzustellen. Doch Wendla wird schwanger. Was nun?

Das Werk führt die jungen Schauspieler zu einer großen Auseinandersetzung mit sich selbst, mit Rollenbildern und Vorurteilen. Entstanden ist ein Stück, das keine einfachen Antworten zulässt.

Besetzung
WENDLA Nele Deicke / Luca Hielscher
MARTHA Chantalle Zimmer / Monique Becker
ILSE Olivia Rylke / Jessica Feider
MELCHIOR Fabrice Franz
MORITZ/ MONIKA Friederike Meyer
HANS Lukas Kühne
ERNST Benedikt von Löbbecke
DORO Pia Bors
PAPA STIEFEL Niklas Radtke

13.06.17 Schülertheatertreffen Quedlinburg

Wir danken der Evangelischen Stiftung Neinstedt für die freundliche Unterstützung dieser Produktion.

Di, 16.05.17, 19.00 Uhr    Kammerbühne Halberstadt
Do, 18.05.17, 10.00 Uhr    Kammerbühne Halberstadt
Do, 18.05.17, 19.00 Uhr    Kammerbühne Halberstadt