Spielzeit
2018/19

Operngala

"Unsere drei Tenöre"

Musikalische Leitung und Moderation: MD Johannes Rieger
Solisten: Max An, Ünüşan Kuloğlu, Tobias Amadeus Schöner
Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters
Erleben Sie in beeindruckender Kulisse die „Mutter aller Stadionkonzerte“: Drei Tenöre verzaubern mit Titeln aus großen Opern, schmachtenden Kanzonen, leidenschaftlichen Operetten und mitreißenden Musicalhits! Neben unseren beliebten Ensemblemitgliedern Max An und Tobias Amadeus Schöner bietet das Konzert auch ein Wiedersehen und -hören mit Ünüşan Kuloğlu, der nach seinem Engagement an unserem Haus inzwischen weltweit als Heldentenor Erfolge feiern konnte. Tenoraler Stimmglanz und romantische Melodien überschreiten in diesem Programm mühelos alle Grenzen zwischen E- und U-Musik: Mozart trifft Franz Lehár, Wagner begegnet Andrew Lloyd Webber und Puccini lauscht den Gesängen der liebestrunkenen Neapolitaner.

Programm

Georges Bizet "Carmen"-Ouvertüre
Albert Lortzing "Lebe wohl, mein flandrisch' Mädchen" (Zar und Zimmermann)
Wolfgang Amadeus Mozart "Fuor del Mar" (Idomeneo)
Richard Wagner "Winterstürme" (Die Walküre)
Gaetano Donizetti "Una furtiva lagrima" (Der Liebestrank)
Ruggero Leoncavallo "Ständchen des Beppo" und "Ridi, pagliaccio!" (Der Bajazzo)
Giuseppe Verdi "La donna è mobile" (Rigoletto)
Pietro Mascagni Intermezzo aus "Cavalleria rusticana"
Ruggero Leoncavallo "Mattinata"
Franz Lehar "Freunde, das Leben ist lebenswert"
Andrew Lloyd Webber "Love changes everything"
Franz Lehar "Dein ist mein ganzes Herz"
Giacomo Puccini "Nessun dorma" (Turandot)
Agustin Lara "Granada"