Was wird sein?
Spielzeit 2017/18

Die verkaufte Braut

Komische Oper in drei Akten
Textbuch von Karel Sabina
Musik von Bedřich Smetana

Es ist Frühling in Böhmen. Und man feiert Kirchweih. Marie, die Tochter des reichen Kruschina, und der zugewanderte Knecht Hans haben sich ineinander verliebt. Doch auf Geheiß ihrer Eltern soll Marie nun den Sohn des Gutsbesitzers Micha heiraten. Micha hat übrigens zwei Söhne: einen aus erster Ehe, den seine Stiefmutter aus dem Dorf vertrieb und den man seither für verschollen hält. Und einen aus zweiter Ehe, den stotternden, tolpatschigen Wenzel. Die Hochzeit Maries mit dem Muttersöhnchen Wenzel scheint unausweichlich. Doch als Kezal, der Ehevermittler, und Maries Vater mit dem Ehevertrag kommen, verweigert Marie standhaft ihre Einwilligung in die Hochzeit. Hans’ Zuneigung zu Marie scheint währenddessen wegen eines lukrativen ngebots von Kezal ernsthaft ins Wanken geraten zu sein: Für 300 Gulden hat Hans einen Vertrag unterschrieben, in dem er offiziell auf die Geliebte verzichtet – allerdings unter der Bedingung, dass Marie in jedem Falle einen Sohn des Micha heiraten wird. Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch niemand, dass er selbst der verschollene Halbbruder von Wenzel und also auch Michas Sohn ist. Also empört sich das ganze Dorf über den vermeintlichen „Verkauf der Braut“. Doch nicht zuletzt dank eines Zirkus-Gastspiels, deren temperamentvolle Tänzerin Esmeralda Wenzel becirct, und einigem Hin und Her kommt die Wahrheit ans Licht und das Happy End für Hans und Marie ist besiegelt.

Sonntagsmatinee: Sonntag, 11. Februar 2018, 11:00 Uhr, Großes Haus Halberstadt

Sa, 24.02.18, 19.30 Uhr    Großes Haus Halberstadt Premiere Karten
Sa, 03.03.18, 19.30 Uhr    Großes Haus Quedlinburg Karten
Fr, 23.03.18, 19.30 Uhr    Kulturhaus Salzwedel
Fr, 06.04.18, 19.30 Uhr    Großes Haus Halberstadt Karten
So, 08.04.18, 16.00 Uhr    Carl-Maria-von-Weber Theater
So, 15.04.18, 15.00 Uhr    Großes Haus Halberstadt Karten
Mi, 25.04.18, 15.00 Uhr    Großes Haus Quedlinburg Karten
Fr, 27.04.18, 19.30 Uhr    Großes Haus Quedlinburg Karten
So, 13.05.18, 18.00 Uhr    Theater der Altmark Stendal
Fr, 08.06.18, 19.30 Uhr    Großes Haus Halberstadt Karten
Musikalische Leitung  Kari Kropsu
Inszenierung  Oliver Klöter
Chöre  Jan Rozehnal
Ausstattung  Andrea Kaempf
Dramaturgie  Susanne Germer
Krusina, Bauer  Juha Koskela
Ludmilla, seine Frau  KS Gerlind Schröder
Marie, beider Tochter  Runette Botha
Micha, Grundbesitzer  Gijs Nijkamp
Hata, seine Frau  Christine Köppe
Wenzel, beider Sohn  Tobias Amadeus Schöner
Hans  Max An
Kecal, Heiratsvermittler  Klaus-Uwe Rein
Direktor einer Wandertruppe  Alec Otto
Esmeralda, Tänzerin  Benedicte Hilbert
Ein "Indianer" der Truppe  Nathaniel Kondrat
  Chor, Verstärkungschor, Statisterie und Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters