Spielzeit
2019/20

Wiener Blut

Operette in drei Akten von Johann Strauß (arrangiert von Adolf Müller jun.)
Text von Victor Léon und Leo Stein

Graf Zedlau – nicht nur Gesandter des mitteldeutschen „Operettenstaates“ Reuß-Schleiz-Greiz, sondern auch getriebener Don Juanito – hastet gefühlsmäßig permanent zwischen drei Wienerinnen hin und her. Doch sein Versuch, die attraktiven Damen – Dauergattin Gabriele, Tänzerin Cagliari als längerfristige Geliebte und Probiermamsell Pepi als neueste erotische Eroberung (die allerdings heimlich mit seinem Kammerdiener liiert ist) – voreinander geheim zu halten, ist letztendlich zum Scheitern verurteilt. Das „Wiener Blut“ sorgt halt gehörig für Furore!

So, 21.06.20, 15.00 Uhr    Harzer Bergtheater Thale Karten
Fr, 26.06.20, 20.00 Uhr    Burg Warberg
Mi, 01.07.20, 15.00 Uhr    Harzer Bergtheater Thale Karten
Sa, 01.08.20, 20.00 Uhr    Schlosshof Wolfenbüttel
Di, 04.08.20, 15.00 Uhr    Harzer Bergtheater Thale Karten
So, 16.08.20, 15.00 Uhr    Harzer Bergtheater Thale Karten
Sa, 22.08.20, 15.00 Uhr    Harzer Bergtheater Thale Karten
So, 30.08.20, 15.00 Uhr    Harzer Bergtheater Thale Karten
Musikalische Leitung  Fabrice Parmentier
Inszenierung  Marco Misgaiski
Ausstattung  Andrea Kaempf
Dramaturgie  Susanne Germer
Choreographie  Can Arslan / Caterina Cerolini
Opernchor  Jan Rozehnal
Balduin, Graf Zedlau  Max An
Gabriele, seine Frau  N.N.
Demoiselle Franziska Cagliari  Bettina Pierags
Kagler, ihr Vater  Klaus-Uwe Rein
Fürst Ypsheim-Gindelbach, Premierminister  Norbert Zilz
Josef, Kammerdiener des Grafen Zedlau  Tobias Amadeus Schöner
Pepi, Probiermamsell  Bénédicte Hilbert
  Opernchor des Nordharzer Städtebundtheaters
  Harzer Sinfoniker