Logo Nordharzer Städtebundtheater

Andrea Kaempf

Ausstattungsleiterin
Andrea Kaempf studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim und Bühnenbild an der Ecole d’architecture in Clermont-Ferrand bei Remi Bourdier, Marcel Fredefont und Guy-Claude François.

Von 1999-2002 war sie als Bühnenbildassistentin am Theater Oberhausen und den Bühnen der Stadt Köln engagiert. 2002 war...
Andrea Kaempf studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim und Bühnenbild an der Ecole d’architecture in Clermont-Ferrand bei Remi Bourdier, Marcel Fredefont und Guy-Claude François.

Von 1999-2002 war sie als Bühnenbildassistentin am Theater Oberhausen und den Bühnen der Stadt Köln engagiert. 2002 war sie Stipendiatin des Internationalen Forums Junger Bühnenangehöriger und zweitplaziert beim Gudrun-Wassermann-Buschan-Preis für junge Bühnen- und Kostümbildner. Seitdem arbeitet sie als freiberufliche Bühnen- und Kostümbildnerin. Neben dem Theater, wo sie in den Sparten Schauspiel, Oper und Tanz in Tours, Köln, Düsseldorf, Oberhausen, Münster, Zürich, Leipzig und Freiberg sowie für die RuhrTriennale tätig war, arbeitete sie auch beim Film. So zeichnete sie unter anderem bei dem Film „Brinkmanns Zorn“, der den Grimme-Preis erhielt, für die Kostüme verantwortlich. Seit der Spielzeit 2015/16 ist sie Ausstattungsleiterin am Nordharzer Städtebundtheater.
Andrea Kaempf live sehen?

Spielt aktuell hier

Mehr vom Ensemble?

Hier finden Sie weitere interessante Persönlichkeiten aus unserem Ensemble.