Logo Nordharzer Städtebundtheater

Julia Morawietz

Theaterpädagogin
Julia Morawietz hat Bühnentanz an der Hochschule für Musik und Theater Hannover sowie am Ballettstudio Durukan Hannover studiert. Zwischen 2000 und 2016 folgten Engagements u.a. in Italien, Slowenien, Oman und Israel (PTL Plesni Teater Ljubljana, Emilia Romagna Teatro Fondazione, Teatro Stabile di Torino, Royal Opera House Muscat, Rina Schenfeld...
Julia Morawietz hat Bühnentanz an der Hochschule für Musik und Theater Hannover sowie am Ballettstudio Durukan Hannover studiert. Zwischen 2000 und 2016 folgten Engagements u.a. in Italien, Slowenien, Oman und Israel (PTL Plesni Teater Ljubljana, Emilia Romagna Teatro Fondazione, Teatro Stabile di Torino, Royal Opera House Muscat, Rina Schenfeld Dance Theatre Tel Aviv) sowie weltweite Tourneen (Israel, Georgien, Canada, Finnland, Deutschland, Spanien, Frankreich, Russland, u.a). Ab der Spielzeit 2017/18 arbeitete sie als Regie- und Choreografie-Assistentin am Theater Magdeburg (Sparte Musiktheater) und realisierte dort die Choreografien für "Don Pasquale" sowie für die Oper "Carmen" in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Im Jahr 2020 arbeitete sie parallel zu ihrem Engagement am Theater Magdeburg am AWZ im Burchardikloster Halberstadt in Zusammenarbeit mit der KoBa im Rahmen eines Theaterpädagogischen Projektes für junge Hartz IV Empfänger. Sie inszenierte abschließend mit ihnen das Stück ''7 Todsünden_ #2020 HBS" in Anlehnung an "Die 7 Todsünden der Kleinbürger" von Bertold Brecht. Ebenfalls im Jahr 2020 schloss sie ihren Weiterbildungsstudiengang in "Creating Dance in Art and Education" (Choreografie und Tanz- und Theaterpädagogik) mit Diplom an der UdK Berlin in Zusammenarbeit mit der TanzTangente Berlin ab. Seit der Spielzeit 2020/21 ist sie Theater-und Tanzpädagogin am Nordharzer Städtebundtheater. Am selben Haus unterrichtet sie ebenfalls an der "Masami Ballettschule" und hat hier die Choreografien in der Musiktheaterproduktion "Im Weißen Rössl" , sowie für die Schauspielproduktion „Jedermann“ übernommen. In der aktuellen Spielzeit übernimmt sie die choreografische Arbeit für „Die Csardasfürstin“ und „Ein Sommernachtstraum“ (Sparte Musiktheater) und wird bei den Schlossfestspielen Neustrelitz mit der Choreografie für „Viktoria und ihr Husar“ gastieren.
Julia Morawietz live sehen?

Spielt aktuell hier

Mehr vom Ensemble?

Hier finden Sie weitere interessante Persönlichkeiten aus unserem Ensemble.

Schreibe einen Kommentar