Logo Nordharzer Städtebundtheater

Konzert zu den Halberstädter Domfestspielen

Konzert zu den Halberstädter Domfestspielen

Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen Gustav Mahler: 1. Sinfonie D-Dur („Der Titan“)
„Die höchste Glut der freudigsten Lebenskraft und die verzehrendste Todessehnsucht: beide thronen abwechselnd in meinem Herzen“, bekennt der 19-jährige Gustav Mahler. Und diese innere Zerrissenheit, das Aufeinanderprallen emotionaler Extreme wie das Ausloten von Gegensätzlichem avanciert auch kompositorisch zu den Markenzeichen des typisch...
„Die höchste Glut der freudigsten Lebenskraft und die verzehrendste Todessehnsucht: beide thronen abwechselnd in meinem Herzen“, bekennt der 19-jährige Gustav Mahler. Und diese innere Zerrissenheit, das Aufeinanderprallen emotionaler Extreme wie das Ausloten von Gegensätzlichem avanciert auch kompositorisch zu den Markenzeichen des typisch Mahlerschen Tonfalls, in dem sich Hehres und Profanes, Kunst- und Volksmusik als auch Natur- und Zivilisationsgeräusche zu einem ganz eigenen, unverwechselbaren Klangkosmos vereinen.
Dass im ersten Teil des Domkonzerts 2021 vor der oft als wunderbare „Ode an das Leben“ gepriesenen Mahlerschen 1. Sinfonie dessen „Lieder eines fahrenden Gesellen“ erklingen werden, ist programmatisch keineswegs Zufall, nimmt doch Mahlers 1889 in Budapest zunächst als fünfsätzige „Symphonische Dichtung“ uraufgeführter sinfonischer Erstling - der später zur üblichen Viersätzigkeit reduziert und mehrfach umgearbeitet wurde - in zwei Sätzen deutlich Bezug auf das musikalische Material der 1884/85 entstandenen „Lieder eines fahrenden Gesellen“. In diesem berührend-schönen Lieder-Zyklus verarbeitete Mahler seine leidenschaftliche, jedoch unerwiderte Liebe zu der jungen Sopranistin Johanna Richter und vertonte hier vier für die umworbene Sänger-Kollegin seiner Kasseler Kapellmeister-Zeit verfasste Gedichte.

Vorstellung

Premiere: 06.06.2021, 17:00 Uhr, Dom St. Stephanus Halberstadt
Vielen Dank für die freundliche Unterstützung der Produktion: Theaterförderverein Halberstadt e.V.

Hinter den Kulissen

Dirigent / -in
MD Christian Fitzner
Solist / -in
Harzer Sinfoniker
Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode

Besetzung

Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.