Logo Nordharzer Städtebundtheater

Dracula

Dracula

Musik von Frank Wildhorn
Buch und Gesangstexte von Don Black und Christopher Hampton
Entwickelt von Don Black, Christopher Hampton, Frank Wildhorn und Des McAnuff
Original-Orchestrierung von Koen Schoots
Deutsch von Herwig Thelen
Original-Broadwayproduktion von Dodger Theatricals und Joop van den Ende in Zusammenarbeit mit Clear Channel Entertainment
Der viktorianische Briefroman von Bram Stoker lieferte die Vorlage für Francis Ford Coppolas Verfilmung mit Monica Bellucci, Winona Ryder, Keanu Reeves, Gary Oldman und Anthony Hopkins in den Hauptrollen. Im Roman wird Graf Dracula als eine kaltblütig mordende Bestie gezeichnet. Im Film jedoch macht die unsterbliche Liebe aus dem berühmtesten...
Der viktorianische Briefroman von Bram Stoker lieferte die Vorlage für Francis Ford Coppolas Verfilmung mit Monica Bellucci, Winona Ryder, Keanu Reeves, Gary Oldman und Anthony Hopkins in den Hauptrollen. Im Roman wird Graf Dracula als eine kaltblütig mordende Bestie gezeichnet. Im Film jedoch macht die unsterbliche Liebe aus dem berühmtesten Untoten der Weltliteratur eine tragische Figur – ein fühlendes Wesen, mit dem sich genüsslich gruselnd mitleiden lässt. Dieser Film-Plot bringt auch für die Musicalbühne alles mit, was ein Musiktheater mit Gänsehaut-Garantie braucht: romantische Begegnungen, dramatische Duelle und Herzblut im Überfluss.

Vorstellung

Premiere: 05.05.2023, 19:30 Uhr, Großes Haus Halberstadt
Vielen Dank für die freundliche Unterstützung der Produktion: Harzsparkasse, Theaterförderverein Halberstadt e.V.

Hinter den Kulissen

Musikalische Leitung
Inszenierung
Ausstattung
Gretl Kautzsch
Dramaturgie
Opernchor
Jan Rozehnal

Besetzung

Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Schreibe einen Kommentar