Logo Nordharzer Städtebundtheater

Rampenlicht#International.

Rampenlicht#International.

Kaum ein Betrieb beherbergt so viele Menschen unterschiedlicher Nationalitäten wie ein Theater. Aus aller Damen und Herren Länder kommen nicht nur Künstlerinnen und Künstler zu uns, um über alle Sprachen hinweg zu tanzen, Theater zu spielen, zu singen und musizieren, auch in den Werkstätten, der Verwaltung und anderen Abteilungen sind mit...
Kaum ein Betrieb beherbergt so viele Menschen unterschiedlicher Nationalitäten wie ein Theater. Aus aller Damen und Herren Länder kommen nicht nur Künstlerinnen und Künstler zu uns, um über alle Sprachen hinweg zu tanzen, Theater zu spielen, zu singen und musizieren, auch in den Werkstätten, der Verwaltung und anderen Abteilungen sind mit Korea, Italien, Ungarn, Polen, Russland, Japan, Finnland, Rumänien, Österreich, Schweiz, u.a. gut und gerne zwölf Nationen vertreten. Grund genug, an jedem letzten Montag im Monat ein Land ins Rampenlicht zu stellen und die „Zugereisten“ in entspannter Atmosphäre einzuladen, über ihre Herkunft zu erzählen, Musikalisches zum Besten zu geben, kulinarisch zu verführen, einen Schnellsprachkurs zu veranstalten, mit literarischen Aperçus einen Einblick in die unterschiedlichsten Literaturlandschaften zu gewähren, Anekdoten zum Besten zu geben, kurz, Blick und Herz dafür zu öffnen, wie groß der Reichtum ist, der da mitten unter uns wohnt.
Aufbauend auf der erfolgreichen Zusammenarbeit im Vorjahr haben die beiden Theaterfördervereine sich dankenswerter Weise bereit erklärt, das RAMPENLICHT#International. zu unterstützen.

Vorstellung

Premiere: 26.09.2022, 19:30 Uhr, Kammerbühne Halberstadt

Hinter den Kulissen

Besetzung

Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Schreibe einen Kommentar