Spielzeit
2018/19

Familie Braun

Try Out
von Manuel Meimberg

Plötzlich ist alles anders. Thomas, bekennender Nazi, ist Vater. Vater von Lara, einem Kind mit Migrationshintergrund, dessen Mutter abgeschoben wird. Thomas, der am liebsten mit seinem Freund und Mitbewohner Kai rechtspopulistische Youtube-Videos dreht und Bier trinkt, wird nun im Alltag mit der kindlichen und entwaffnenden Naivität seiner Tochter konfrontiert. Schnellstmöglich will er sie wieder los werden, aber alle Versuche scheitern, auch eine Internet-Auktion schlägt fehl...
Mit schwarzem Humor, wundervollem Sprachwitz, aber auch Empathie nähert sich das Stück „Familie Braun“ dem heiklen Thema Rechtsextremismus. Die Versuchsanordnung stellt die Figuren vor ein Dilemma, das nicht zu lösen ist, und die Zuschauer fiebern amüsiert dabei mit.

Vom ZDF als Miniserie ausgestrahlt, erhielt „Familie Braun“ 2017 den International Emmy.
Manuel Meimberg ist seit fast 20 Jahren Drehbuchautor. Angefangen hat er als Storyliner bei einem Daily Drama, was damals noch nicht Daily Drama hieß, sondern Soap. „Unter Uns“ in Köln war seine erste Produktion. Storyliner sind fest angestellte Autoren, die im Team die Geschichten für die Serie entwickeln. Die Dreh- oder Dialogbücher schreiben dann andere Autoren auf Basis der Storylines. Danach war er in derselben Produktion Script-Editor – ebenfalls fest angestellter Autor, der Drehbücher drehfertig macht und sie während des Drehs betreut. Und dann Chefautor und Creative Producer. Nach ein paar Jahren bei verschiedenen Soaps in Köln und Berlin hat er sich dann irgendwann als Drehbuchautor und Regisseur selbständig gemacht.

Wir danken dem Musik- und Theaterverein Quedlinburg für die freundliche Unterstützung dieser Inszenierung.

Do, 21.02.19, 19.30 Uhr    Kammerbühne Halberstadt Premiere Karten
Fr, 01.03.19, 19.30 Uhr    Großes Haus Quedlinburg Karten
Do, 14.03.19, 19.30 Uhr    Kammerbühne Halberstadt Karten
Di, 26.03.19, 11.00 Uhr    Salzlandtheater Staßfurt
Sa, 30.03.19, 19.30 Uhr    Neue Bühne Quedlinburg Karten
Di, 02.04.19, 10.00 Uhr    Großes Haus Quedlinburg Karten
Sa, 27.04.19, 19.30 Uhr    Neue Bühne Quedlinburg Karten
So, 05.05.19, 15.00 Uhr    Kammerbühne Halberstadt Karten
Mo, 06.05.19, 10.00 Uhr    Kammerbühne Halberstadt Karten
So, 12.05.19, 15.00 Uhr    Neue Bühne Quedlinburg Karten
Do, 23.05.19, 19.00 Uhr    Theater Wolfsburg
Fr, 24.05.19, 10.00 Uhr    Theater Wolfsburg
Fr, 31.05.19, 19.30 Uhr    Neue Bühne Quedlinburg Karten
Inszenierung  Sebastian Wirnitzer
Bühnenbild und Kostüme  Andrea Kaempf
Dramaturgie  Daniel Theuring
Thomas, Laras Vater  Eric Eisenach
Kai, Mitbewohner von Thomas  Jonte Volkmann
Lara, Tochter von Thomas  Ananya Bönisch / Samara Broß
Julia, Ex-Freundin von Thomas  Anne Wolf
Hamid, Freund von Julia  Stefan Werner Dick
Herr Beerenkamp, Laras Deutschlehrer  Stefan Werner Dick
Nicole, Vermeintliche Bewerberin  Swantje Fischer
Film:  
Malaika, Laras Mutter  Benita Sarah Bailey
Teddy, Halbbruder von Nicole  N.N.
WG-Bewerber  Jan Rosenbladt
WG-Bewerber  MD Johannes Rieger
WG-Bewerber  Max An
Polizist 1  Arnold Hofheinz