Was wird sein?
Spielzeit 2017/18

Klavierissimo


Klavierissimo 1

17. Februar 2017, 19:30 Uhr, Aula des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums
Wernigerode

Dirigent: MD Christian Fitzner
Solisten: Vincenzo Balzani, Stephanie Proot, Albert Mamriev, Svetlana Eganian (Klavier)
Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode

Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466

Felix Mendelssohn
Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25

Franz Liszt
Malédiction

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für zwei Klaviere und Orchester Es-Dur KV 365


Klavierissimo 2

18. Februar 2017, 19:30 Uhr, Großes Haus Quedlinburg

Dirigent: Kari Kropsu
Solisten: Antonio di Cristofano, Leonel Morales (Klavier)
Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters

Frederic Chopin
1. Klavierkonzert e-Moll op. 11
2. Klavierkonzert f-Moll op. 21


Klavierissimo 3

19. Februar 2017, 18:00 Uhr, Großes Haus Halberstadt

Dirigenten: MD Christian Fitzner, MD Johannes Rieger
Solisten: Yuri Bogdanov, Regina Chernychko (Klavier)
Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters und Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode

Pjotr Tschaikowsky
1. Klavierkonzert b-Moll op. 23
2. Klavierkonzert G-Dur op. 44


Das Festival „Klavierissimo!“ ist ein Höhepunkt der Zusammenarbeit zwischen dem Nordharzer Städtebundtheater und dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode. Hier zeigen Klavierkünstler, die in den vergangenen Jahren aus dem internationalem Klavierwettbewerb „Neue Sterne“ als Sieger hervorgegangen sind bzw. als Juroren tätig waren, ihr virtuoses Können. Mit einem wechselnden Programm sind sie in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode zu erleben.

Für Inhaber des Konzertpakets besteht die Möglichkeit, Karten für Klavierissimo 2 in Quedlinburg und für Klavierissimo 3 in Halberstadt zu einem attraktiven Sonderpreis zu erwerben.

Wir danken der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt für die freundliche Unterstützung dieser Produktion.