Spielzeit
2018/19

Klavierissimo

Hochtalentierte Klaviervirtuosen aus aller Welt zu Gast im Harzkreis – seit Durchführung des Internationalen Klavierwettbewerbs „Neue Sterne“ in Wernigerode ist dies keine Seltenheit mehr!

Anknüpfend an die Idee von Wettbewerbs-Initiator Albert Mamriev und an das positive Medien- und Publikumsecho der Wettbewerbe sowie des Festivals von 2015 richten das Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters und das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode das dreitägige Klavierfestival „Klavierissimo!“ bereits zum 4. Mal als ambitioniertes Gemeinschaftsprojekt aus. Während an den ersten beiden Festivaltagen (Klavierissimo 1 und 2) die jeweiligen Hausorchester die Konzerte ausgestalten, werden zum Festivalfinale (Klavierissimo 3) in Halberstadt wieder beide Orchester zusammen musizieren.

Klavierissimo 2

23. Februar 2019, 19:30 Uhr, Großes Haus Quedlinburg

Dirigent: Kari Kropsu
Solisten: Vincenzo Balzani, Seunghyun Lee
Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters

Franz Liszt 2. Klavierkonzert A-Dur
Camille Saint-Saens 2. Klavierkonzert g-Moll op. 22

Klavierissimo 3

24. Februar 2019, 15:00 Uhr, Großes Haus Halberstadt

Dirigenten: MD Christian Fitzner, MD Johannes Rieger
Solisten: Piano Duo Sofia & Carles, Philipp Raskin
Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters und Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode

John Carmichael Concierto Folklorico
Sergej Rachmaninov 2. Klavierkonzert c-Moll op. 18