Logo Nordharzer Städtebundtheater

Der Name der Rose

Der Name der Rose

Dramatisierung von Claus Frankl nach dem Roman von Umberto Eco
Zwei englische Franziskanermönche machen sich auf zu einer abgelegenen Benediktinerabtei in den Dolomiten, in der sich mysteriöse Mordfälle ereignen. Ihr Auftrag ist es, dort für Recht und Ordnung zu sorgen. So einfach in den Griff zu bekommen ist dieser Kasus jedoch nicht. Es entspinnt sich ein komplizierter und spannender Krimi. Umberto...
Zwei englische Franziskanermönche machen sich auf zu einer abgelegenen Benediktinerabtei in den Dolomiten, in der sich mysteriöse Mordfälle ereignen. Ihr Auftrag ist es, dort für Recht und Ordnung zu sorgen. So einfach in den Griff zu bekommen ist dieser Kasus jedoch nicht. Es entspinnt sich ein komplizierter und spannender Krimi. Umberto Ecos 1980 veröffentlichter Roman „Der Name der Rose“ ist ein Welterfolg. Die Mischung aus Mystik, Mythen und Mittelalter fesselt uns bis heute.

Vorstellung

Premiere: 23.07.2021, 20:00 Uhr, Stiftskirche Gernrode

Hinter den Kulissen

Harzer Sinfoniker

Besetzung

Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Schreibe einen Kommentar