Logo Nordharzer Städtebundtheater

Madama Butterfly

Madama Butterfly

Oper von Giacomo Puccini
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica
Aufführung in italienischer Sprache, mit deutschen Übertiteln
Die blutjunge Geisha Cio-Cio-San geht mit dem leichtlebigen Leutnant Pinkerton eine eheliche Verbindung nach japanischem Brauch ein. Als sie den gemeinsamen Sohn auf die Welt bringt, ist der Offizier jedoch schon längst in seine Heimat zurückgekehrt und inzwischen mit einer amerikanischen Frau verheiratet. Nach drei Jahren ohne jede Nachricht...
Die blutjunge Geisha Cio-Cio-San geht mit dem leichtlebigen Leutnant Pinkerton eine eheliche Verbindung nach japanischem Brauch ein. Als sie den gemeinsamen Sohn auf die Welt bringt, ist der Offizier jedoch schon längst in seine Heimat zurückgekehrt und inzwischen mit einer amerikanischen Frau verheiratet. Nach drei Jahren ohne jede Nachricht steht er plötzlich vor Cio-Cio-San und fordert von ihr sein Kind. MADAMA BUTTERFLY ist mit ihrer berückenden Melodik, ihrem feinziseliert-exotischen Klangfarbenspiel und ihrer musikdramatischen Kraft Puccinis leidenschaftlicher Federstreich für Attribute wie die wahre Liebe, Ehre und Hingabe bis zum Tod.

Vorstellung

Premiere: 12.03.2022, 19:30 Uhr, Großes Haus Halberstadt
Vielen Dank für die freundliche Unterstützung der Produktion: Harzsparkasse

Hinter den Kulissen

Besetzung

Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Schreibe einen Kommentar