Logo Harztheater
Spielerisch Theater lernen

Theater­pädagogik

Lehrerfortbildungen

Wir laden Lehrerinnen und Lehrer herzlich zu Fortbildungen zu ausgewählten Neuproduktionen ein. Wir bieten eine Einführung mit Informationen zum Inhalt des Stückes und der Inszenierung. Der krönende Abschluss der Fortbildung ist ein Einblick in die Generalprobe. Die Termine der Fortbildungen entnehmen Sie bitte www.harztheater.de

 

 

Bitte melden Sie sich unbedingt vorher per E-Mail unter theaterpaedagogik@nordharzer-staedtebundtheater.de an – eine Fortbildung findet ab mindestens 5 angemeldeten Teilnehmenden statt.Wir bitten auch um eine Absage, falls die Anmeldung nicht wahrgenommen werden kann.

ACHTUNG: Die Fortbildung zum Kleinen Prinzen findet nicht wie angekündigt am 21. November statt, sondern am:

23. November 2023 um 17.15 Uhr.

Nachgespräche

Nach jeder Vormittagsvorstellung des Klassikers und des Jugendstückes in der Sparte Schauspiel findet ein Nachgespräch statt. In lockerer Runde können Sie Fragen an die Darstellerinnen und Darsteller richten und in einen gemeinsamen Austausch zum Stück und zu der Inszenierung treten.

 

Dauer: ca. 30 Minuten

Pädagogisches Begleitmaterial

Zu ausgewählten Inszenierungen können Sie bei uns pädagogisches Begleitmaterial anfordern, um sich mit Ihrer Klasse thematisch auf einen Besuch unserer Vorstellungen vorzubereiten.

Regionales Schülertheatertreffen und 29. Schüler*nnentheatertreffen Sachsen-Anhalt

Das Harztheater freut sich sehr, gemeinsam mit dem Landeszentrum Freies Theater Sachsen-Anhalt, kurz LanZe, vom 12.06.-15.06.2024 das diesjährige landesweite „Schüler*innentheatertreffen des Landes Sachsen-Anhalt“ ausrichten zu dürfen. Das viertägige Festival inkludiert auch das regionale Schülertheatertreffen, das alljährlich am Harztheater stattfindet.<br>

Fast 300 Schülerinnen und Schüler aus ganz Sachsen-Anhalt kommen nach Halberstadt, nehmen das Theater in Beschlag, treffen sich zum Austausch, zu Workshops der unterschiedlichsten Art und zeigen – das der Hauptpart – die Produktionen ihrer Schultheater AGs.<br>

 

16 Gruppen aus elf Orten und Städten aus ganz Sachsen-Anhalt werden ihre Produktionen und Ausschnitte aus ihren aktuellen Theaterarbeiten zeigen. Insgesamt werden nahezu 260 Schülerinnen und Schüler aktiv teilnehmen. Profis der unterschiedlichsten Sparten betreuen die jungen Menschen und bieten unterschiedlichste Workshops aus allen Bereichen (Darstellendes Spiel, Körper, Sprache, Bühnenkampf, etc.) an.<br<

 

Ganz besonders freuen wir uns, dass Bildungsministerin Eva Feußner den Schülertheatertagen als Schirmherrin vorstehen wird

 

Wir laden alle Schülerinnen und Schüler aber auch alle Theaterfans ganz herzlich ein, diese besonderen Aufführungen zu besuchen. Der Eintritt ist frei. Kostenlose Karten können an unseren Theaterkassen abgeholt oder reserviert werden.

<br>

Theaterkasse Quedlinburg
+49 (0) 3946 962222<br>

<br>

Theaterkasse Halberstadt
+49 (0) 3941 696565<br>

<br>

PROGRAM<br>

DER 29. SCHÜLERTHEATERTAGE SACHSEN-ANHALT<br>

<br>

 <br>

Mittwoch, 12.06.2024<br>

11:00 Eröffnung und Grußworte (Große Bühne)<br>

Im Anschluss. – 13:00 Woyzeck (Große Bühne)<br>

19:00 -20:45 Ein Sommernachtstraum (Große Bühne)<br>

<br>

<br>

Donnerstag, 13.06.2024<br>

10:00 – 10:30 Das fliegende Klassenzimmer(Große Bühne)<br>

11:00 – 11:30 In 80 Tagen um die Welt (Kammerbühne – AUSVERKAUFT!!)<br>

16:00 – 17:15 Wettiner kleine Zauberflöte (Große Bühne)<br>

 <br>

Freitag, 14.06.2024<br>

9:30 – 11:00 Krach (Große Bühne)<br>

16:00 – 16:30 Tanz der Menorahs (Kammerbühne)<br>

18:30 – 20:00 Der letzte Löwenzahn (Große Bühne)<br>

<br>

Foto: Theaterlabor 12+ in: “MORDEN – STRENG BIOLOGISCH”.

Fotografin: Elisabeth Rawald

 

 

 

 

Schülerkonzert

Paul Dukas – „Der Zauberlehrling“ nach Johann Wolfgang von Goethe
John Williams – Filmmusik zu „Harry Potter“

am 20.3.2024 Großes Haus Halberstadt

am 21.3. 2024 Großes Haus Quedlinburg

 

Schülerpraktikum

An keinem Ort arbeiten so viele verschiedene Berufe zusammen wie am Theater. Ein Praktikum bietet einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Tätigkeiten und kann Anstoß geben für die eigene Berufswahl.

Bei Interesse bitte rechtzeitig mit kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf per E-Mail unter: theaterpaedagogik@nordharzer-staedtebundtheater.de bewerben.

Sportomania

Sportomania

Tanzstück von Sara Angius
Zwei Menschen finden sich in eine fantastisch-mysteriöse Dimension katapultiert, in der sie sich mit Hindernissen und Prüfungen auseinandersetzen müssen. Eine abenteuerliche Reise durch eine imaginäre Welt, die von absurden Regeln regiert wird. Die beiden Helden werden in ein Rennen gegen die Zeit versetzt, um ein gemeinsames Ziel zu...
Zwei Menschen finden sich in eine fantastisch-mysteriöse Dimension katapultiert, in der sie sich mit Hindernissen und Prüfungen auseinandersetzen müssen. Eine abenteuerliche Reise durch eine imaginäre Welt, die von absurden Regeln regiert wird. Die beiden Helden werden in ein Rennen gegen die Zeit versetzt, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Welchen Hürden, Überraschungen und Schwierigkeiten müssen sie sich stellen? Können sie das Ziel erreichen? In dieser mobilen Produktion für Schulen verwandelt sich die Sporthalle in einen Ort voller Magie, in dem die Turngeräte Teil der Szenografie werden. Verbunden mit zeitgenössischem Tanz wird so eine Geschichte über Leistungsdruck, Zielstrebigkeit und Teamarbeit erzählt.

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Absolvent:innen-Förderung DIS-TANZ-START des Dachverband Tanz Deutschland.“
Wenn Sie als Schule für Ihre Turnhalle SPORTOMANIA buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufsleitung: Bertram Beier, Tel.: 03941-696592 oder an b.beier@nordharzer-staedtebundtheater.de
j

Vorstellung

Premiere: 01.09.2023, 10:00 Uhr, -k.A.-

Hinter den Kulissen

Musikalische Leitung
Erich Wesowski
Inszenierung
Sara Angius
Ausstattung
Julia Burkhardt
Choreographie
Sara Angius
Choreographie Assistenz
Nachgespräch zur Premiere
Fotos
Sara Angius

Besetzung





Was Presse & Gäste sagen

Stimmen


Hat Ihnen die Vorstellung gefallen?

Gästestimme verfassen

Noch
Zeichen verfügbar



Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Stück-Patenschaft

Sie sind Lehrerin oder Lehrer und haben Lust mit ihrer Klasse eine Produktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere zu begleiten? Dann übernehmen Sie eine Theaterpatenschaft für ein Stück Ihrer Wahl. Von der Konzeptionsprobe an können Sie bei verschiedenen Proben „live“ dabei sein, um dannmit Ihrer Klasse im Klassenzimmer selbstständig weiterzuarbeiten. Entwerfen Sie mit Ihrer Klasse z.B. ein Bühnenbild, überlegen Sie die szenische Umsetzung einzelner Passagen. Wir bieten Ihnen den Rahmen, den Sie selbst ausbauen können.
Die Regieteams und die Dramaturgie stehen Ihnen bei den Probenbesuchen gern zur Seite, die Arbeit in der Schule liegt dann ganz in Ihrer Obhut. Sprechen Sie uns an, wir erstellen dann gemeinsam einen „Theaterpatenplan.

Szenische Schreibwerkstatt

Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler geben das Thema vor – sei es aus dem Lehrplan oder auf eine unserer Inszenierungen bezogen. Wir kommen zu Ihnen in die Schule und ergründen gemeinsam Thematik, Inhalt und Form und übertragen diese in eigene, von den Schülerinnen und Schülern geschriebene Texte, die wir dann zusammen szenisch umsetzen.

 

Kosten: nach Vereinbarung

Tanzworkshop “Das tanzende Klassenzimmer”

Lust auf Tanzen? Wir bringen Choreografie ins Klassenzimmer. Die Schülerinnen und Schüler erlernen spielerisch eine Choreografie, die sie dann selbst mit eigenen Bewegungen ergänzen und weitererzählen. Im Stil des zeitgenössischen Tanzes und Tanztheaters können die Schülerinnen udn Schüler eine ganz andere Art der Gruppenarbeit erfahren.

Kosten: nach Vereinbarung

Theaterlabor 12Plus

Das Theaterlabor 12plus ist ein Angebot für junge Menschen ab 12 Jahren, die sich für Theater interessieren und gerne selbst spielen wollen. Wir treffen uns wöchentlich und experimentieren mit dem Medieum THEATER anhand verschiedener Übungen und Spiele und arbeiten dann auf eine Vorstellung hin, die auf einer unserer Bühnen aufgeführt wird.

Wann: immer mittwochs von 15.30 – 17.30 Uhr
Wo: Theater Halberstadt (Treffpunkt ist am Bühneneingang, Spiegelstr. 20a)
Die Teilnahme ist kostenlos.

ERSTES TREFFEN war AM MITTWOCH 23.08. 2023 um 15.30 Uhr – nur mit Voranmeldung. (Limitierte Anzahl von Teilnehmenden.)


Karten gibt es hier

Theaterlabor 2.0 Workshop-Edition

Ein Angebot für alle Menschen, die nicht mehr zu Schulen gehen – für Theaterspielen ist man nie zu alt. Wir treffen uns in der Regel alle 14 Tage und tasten uns an die theatrale Improvisationsarbeit heran. Mit einfachen Übungen, bis hin zu umfangreichen Improvisationen ist alles dabei und daher auch jeder willkommen. Es braucht keine Vorkenntnisse, nur Lust am Spiel.

Wann: donnerstags von 17-18.30 Uhr, alle 14 Tage, ERSTES TREFFEN am 24. 8. 23
Wo: Theater Halberstadt (Treffpunkt ist am Bühneneingang, Spiegelstr. 20a)
Die Teilnahme ist kostenlos.

Nur mit telefonischer oder E-Mail Voranmeldung.

(Foto: Freepik 2m Ressourcen)

Zukunftstag- Statt Schule Theater

Zukunftstag- Statt Schule Theater

An diesem Tag bietet das Theater allen interessierten Schülern und Schülerinnen einen Einblick in die künstlerischen, technischen und organisatorischen Berufe. Im Gespräch mit den verschiedenen Mitarbeitern unseres Theaters können die Kindern und Jugendlichen ihre Traumberufe genauer unter die Lupe nehmen.
Achtung: Teilnahme nur nach...
An diesem Tag bietet das Theater allen interessierten Schülern und Schülerinnen einen Einblick in die künstlerischen, technischen und organisatorischen Berufe. Im Gespräch mit den verschiedenen Mitarbeitern unseres Theaters können die Kindern und Jugendlichen ihre Traumberufe genauer unter die Lupe nehmen.
Achtung: Teilnahme nur nach Anmeldung!

Vorstellung

Hinter den Kulissen

Besetzung





Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Mehr erfahren?

Unsere Theaterpädagogin Julia Morawietz steht Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.