Logo Nordharzer Städtebundtheater
Spielerisch Theater lernen

Theaterpädagogik

22. Regionales Schülertheatertreffen

Auf die Bühne! Fertig? Los! Im Juni 2022 sind alle Kinder- und Jugendtheatergruppen des Harzkreises eingeladen, ihre Inszenierungen im Theater Halberstadt zu präsentieren.
Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben – bei Interesse und Fragen vorab melden Sie sich bitte bei uns.

Das tanzende Klassenzimmer

Ein tanzpädagogisches Angebot in Ihrer Schule. Wie auch in der Szenischen Schreibwerkstatt geben Sie und Ihre Schüler das Thema vor. Gemeinsam werden wir es dann über Bewegung und Tanz
spielerisch erforschen und Wege für eine tänzerische Umsetzung finden. Dieses Angebot richtet sich auch und besonders an Schüler mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit.

 

Kosten: nach Vereinbarung

Schülerkonzert

Camille Saint-Saëns’ „Der Karneval der Tiere“, der 1886 entstand, ist zweifellos eine der bezauberndsten und witzigsten Tierkunden in musikalischer Gestalt. Ob Löwen, Schildkröten, Elefanten und Kängurus, ob Esel, Hahn, Huhn, Kuckuck und Schwan oder aber so merkwürdiges Fantasie-Getier wie Fossilien und Pianisten (oder Tastentiere): jede Spezies wird in prägnanten wie witzigen musikalischen Stimmungs- und Klangbildern charakterisiert, was Kindern das Verständnis klassischer Musik erleichtern und als charmanter wie lehrreicher Führer durch die verschiedenen Stimmgruppen des Orchesters dienen kann.

 

Termine und Karten:

Mittwoch, 19.01.2022, 10:00 Uhr, Großes Haus Halberstadt

Donnerstag, 20.01.2022, 10:00 Uhr, Großes Haus Quedlinburg

Schülerpraktikum

Im Theater wirken Menschen verschiedenster Berufe zusammen, um eine Produktion im Schauspiel, Ballett oder im Musiktheater auf die Bühne zu bringen. Einblicke in die künstlerischen,  technischen und organisatorischen Abteilungen können Anstoß geben für die eigene Berufswahl. Bei Interesse bitte rechtzeitig mit kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf per E-Mail bewerben.

Spielzeitüberblick für Pädagogen

Die theaterpädagogische Abteilung lädt Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen ein, um gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern des Hauses einen lebendigen und unterhaltsamen Überblick über die Stücke der neuen Spielzeit zu geben. Die Dramaturgie informiert über Besonderheiten der Spielplangestaltung. So erhalten Sie Anregungen für Theaterbesuche mit Ihren Schülerinnen und Schülern.

 

Dienstag, 21.09.2021 19.00 Uhr, Kammerbühne Halberstadt

Bitte rechtzeitig verbindlich per E-Mail anmelden – Eintritt frei.

Szenische Schreibwerkstatt

Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler geben das Thema vor – sei es aus dem Lehrplan oder auf eine unserer Inszenierungen bezogen. Wir kommen zu Ihnen in die Schule und ergründen zusammen Thematik, Inhalt und Form und übertragen diese in eigene, von den Schülerinnen und Schülern geschriebene Texte, die wir dann gemeinsam szenisch umsetzen.

 

Kosten: nach Vereinbarung

Theater jetzt! Informationen für Pädagogen

Immer aktuell. Hier finden Sie thematische Schwerpunkte, Aufführungstermine und theaterpädagogische Aktivitäten auf einen Blick sowie die Einladungen zu Fortbildungen.

 

In der Spielzeit 2021/22 sind folgende Fortbildungen für Lehrer:innen geplant:

“Woyzeck” – 22.10.2021, 17:00 Uhr, Großes Haus Quedlinburg (Anmeldung bis 20.10.2021)

“9 Tage wach” – 03.11.2021, 17:00 Uhr, Neue Bühne Quedlinburg

“Der Froschkönig” – 25.11.2021, 17:00 Uhr, Großes Haus Halberstadt

“Madama Butterfly” – 10.03.2022, Großes Haus Halberstadt (die Uhrzeit wird rechtzeitig bekanntgegeben)

“Così fan tutte” – 15.06.2022, Großes Haus Halberstadt (die Uhrzeit wird rechtzeitig bekanntgegeben)

 

Um Anmeldung per e-Mail unter theaterpaedagogik@nordharzer-staedtebundtheater.de wird gebeten.

Theaterführungen

Sie möchten einen Blick hinter die Kulissen werfen? Bei unseren Führungen können Sie Bereiche des Theaters entdecken, die dem Publikum normalerweise verborgen bleiben. Wir zeigen Ihnen die verschiedensten Arbeitsbereiche und Abteilungen und erzählen Ihnen Wissenswertes und Historisches über Ihr Theater.

 

Kosten: 2,00 Euro p.P.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Theaterlabor 12Plus

Dieses Angebot richtet sich an Jugendliche, die Lust haben Theater zu erfahren, zu experimentieren und zu spielen – Theater als Medium kennenzulernen, sich damit auseinander zu setzen. Über Improvisation, Tanz, Bewegung, Textarbeit, Objekte und vieles mehr können neue Räume miteinander und für sich selbst gestaltet und geöffnet werden. Was braucht man dazu? Offenheit, Neugierde und Lust am Spiel sowie bequeme Kleidung. Wir freuen uns auf Euch!

 

Wann: immer mittwochs von 15.30 – 17.30 Uhr
Wo: Theater Halberstadt (Treffpunkt ist am Bühneneingang, Spiegelstr. 20a)
Die Teilnahme ist kostenlos.

 

ERSTES TREFFEN IST AM MITTWOCH 08.09.2021 um 15.30 Uhr – bitte vorher telefonisch oder per E-Mail anmelden.

Theaterlabor 99Minus

Mit „Theaterlabor 99minus“ richten wir uns an alle junggebliebenen Älteren und alle älteren Junggebliebenen – für Theater machen ist es nie zu spät! Wenn Sie Lust haben, Theaterarbeit für sich kennenzulernen und mit dem Medium „Theater“ kreativ umzugehen, zu experimentieren und zu spielen, dann freuen wir uns einmal wöchentlich auf Sie! Bringen Sie Offenheit, Neugierde und Lust an Spiel und Bewegung sowie bequeme Kleidung mit.

 

Wann: immer donnerstags von 14.30 – 16.00 Uhr
Wo: Theater Halberstadt (Treffpunkt ist am Bühneneingang, Spiegelstr. 20a)
Die Teilnahme ist kostenlos.

 

ERSTES TREFFEN IST AM DONNERSTAG 09.09.2021 um 14.30 Uhr – bitte vorher telefonisch oder per E-Mail anmelden.

Theaterrezension

Redakteurinnen und Redakteure von Schülerzeitungen sind eingeladen, sich Aufführungen des Theaters bei freiem Eintritt anzuschauen und ihre Eindrücke in der Schülerzeitung zu  veröffentlichen. Sie erhalten zwei Freikarten pro Inszenierung.

Vor- und Nachgespräche

Wollen Sie sich und Ihre Schülerinnen und Schüler thematisch und inhaltlich auf eine unserer Inszenierungen vorbereiten? Haben Sie nach dem Besuch einer Vorstellung Fragen oder wollen Sie in den verbalen Austausch darüber gehen? Gerne stehen wir für ein Vor- oder Nachgespräch zur Verfügung. In lockerer Gesprächsrunde im Theater, in der Schule oder überall dort, wo Fragen aufkommen.

Zukunftstag

Statt Schule Theater! An diesem Tag bietet das Theater allen interessierten Schülern und Schülerinnen einen Einblick in die künstlerischen, technischen und organisatorischen Berufe. Im Gespräch mit den verschiedenen Mitarbeitern unseres Theaters können Perspektiven für die berufliche Entwicklung eröffnet werden.

 

Termin: 28.04.2022

Mehr erfahren?

Unsere Theaterpädagogin Julia Morawietz steht Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.