Logo Nordharzer Städtebundtheater

6. Sinfoniekonzert

6. Sinfoniekonzert

„Sehnsuchtsklang der Romantik“

Robert Schumann - Violinkonzert d-Moll
Johannes Brahms - Serenade D-Dur op. 11
Unser 6. Sinfoniekonzert trägt nicht zufällig den Titel „Sehnsuchtsklänge der Romantik“. Der junge, vielfach preisgekrönte Geiger Seiji Okamoto wird mit seiner funkelnden, Lebensfreude versprühenden Virtuosität dem Violinkonzert in d-Moll von Robert Schumann Leben einhauchen, bevor im zweiten Teil des Konzertes, das der aus Mexiko...
Unser 6. Sinfoniekonzert trägt nicht zufällig den Titel „Sehnsuchtsklänge der Romantik“. Der junge, vielfach preisgekrönte Geiger Seiji Okamoto wird mit seiner funkelnden, Lebensfreude versprühenden Virtuosität dem Violinkonzert in d-Moll von Robert Schumann Leben einhauchen, bevor im zweiten Teil des Konzertes, das der aus Mexiko stammende, international renommierte Dirigent Hector Guzman leiten wird, die Serenade D-Dur, op.11 von Johannes Brahms erklingen wird. „Ein köstliches, frisches, graziöses und dann doch wieder tiefes Stück“, wie der Geiger Josef Joachim, enger Freund von Brahms an Clara Schuhmann schrieb.

Vorstellung

Premiere: 13.05.2022, 19:30 Uhr, Großes Haus Halberstadt
Vielen Dank für die freundliche Unterstützung der Produktion: Theaterförderverein Halberstadt e.V.

Hinter den Kulissen

Dirigent / -in
Hector Guzman
Solist / -in
Seiji Okamoto, Violine
Harzer Sinfoniker

Besetzung

Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Schreibe einen Kommentar