Logo Nordharzer Städtebundtheater

Filmmusikkonzert

Filmmusikkonzert

Große musikalische Bühnenwerke werden zu Filmklassikern und Filmklassiker finden umgekehrt ihren Weg auf die Musiktheaterbühne. Längst gehören Filmkompositionen zum Standardrepertoire angesehener Sinfonieorchester wie auch klassische Werke große Filmmomente untermalen oder gar inspirieren. Wer kennt nicht die legendäre Szene aus Stanley...
Große musikalische Bühnenwerke werden zu Filmklassikern und Filmklassiker finden umgekehrt ihren Weg auf die Musiktheaterbühne. Längst gehören Filmkompositionen zum Standardrepertoire angesehener Sinfonieorchester wie auch klassische Werke große Filmmomente untermalen oder gar inspirieren. Wer kennt nicht die legendäre Szene aus Stanley Kubricks cineastischem Meisterwerk „2001: Odyssee im Weltraum“ aus dem Jahr 1968, in der ein Affe zu Richard Strauss` „Also sprach Zarathustra“ einen Knochen als todbringende Waffe entdeckt? Aus dem unermesslichen Fundus von Stücken, den die Verbindung von bewegten Bildern und Musik bis heute hervorbrachte, schöpfen die Harzer Sinfoniker einen Konzertabend, der Filmszenen vor dem inneren Auge lebendig werden lässt, zum Träumen einlädt und so manche Überraschung bereithält.

Vorstellung

Premiere: 01.09.2021, 19:00 Uhr, Hans-Auenmüller-Platz (Theatervorplatz)

Hinter den Kulissen

Harzer Sinfoniker

Besetzung

Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Schreibe einen Kommentar