Logo Nordharzer Städtebundtheater

Rampenlicht#Herzstück.

Rampenlicht#Herzstück.

Selten haben die Künstlerinnen und Künstler eines Theaters das Glück, genau das machen zu dürfen, was sie immer schon mal machen wollten. Was ihnen persönlich auf der Seele brennt, wozu sie einfach Lust haben. Zu dicht ist der Theateralltag, zu groß sind die Zwänge der Spielplangestaltung, zu behäbig der große Dampfer des Betriebes....
Selten haben die Künstlerinnen und Künstler eines Theaters das Glück, genau das machen zu dürfen, was sie immer schon mal machen wollten. Was ihnen persönlich auf der Seele brennt, wozu sie einfach Lust haben. Zu dicht ist der Theateralltag, zu groß sind die Zwänge der Spielplangestaltung, zu behäbig der große Dampfer des Betriebes. Möchte man meinen. Aber man kann ja dem Glück zum Glück auch auf die Sprünge helfen. Einem kollektiven Wunsch nachkommend und inspiriert durch die Eigeninitiative des Schauspielensembles möchten wir einen ganz besonderen Raum öffnen: Einmal im Monat heißt es: Bühne frei, Rampenlicht an für Herzstücke der besonderen Art! Niemand im Zuschauerraum weiß, was ihn erwartet. Was alle wissen, ist, dass ein Überraschungsgast aus dem Musiktheater, Ballett, Schauspiel oder Orchester ein persönliches Herzstück zu Aug und Gehör bringen wird. Sei es ein Tangoabend, eine rückwärts gelesene Sammlung selbstgeschriebener Kindergedichte, interaktives Speed-Komponieren, Lieblingsmonologe, kleine Chorkonzerte,…. Wer auch immer, was auch immer. Lassen Sie sich überraschen und genießen sie die Vielfalt, die Kreativität und die Experimentierfreude der hiesigen Künstlerschaft.

Vorstellung

Premiere: 15.09.2022, 19:30 Uhr, Theatercafé "Fledermaus" Quedlinburg

Hinter den Kulissen

Besetzung

Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Schreibe einen Kommentar