Logo Harztheater

Blues Brothers

Blues Brothers

Roadtrip-Musical frei nach dem Kultfilm von John Landis
Buchbearbeitung von Marco Misgaiski
Arangements von Willi Haselbeck

Wir danken der Harzsparkasse für die freundliche Unterstützung dieser Produktion.
Jake und Elwood Blues – die legendären Blues Brothers – haben eine heilige Mission: Das Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen sind, muss vor dem Ruin gerettet werden. Die Mutter Oberin nimmt ihnen jedoch das Versprechen ab, das nötige Geld auf legalem Weg zu beschaffen. Wie soll das gehen bei zwei Jungs, die genau das niemals gelernt...
Jake und Elwood Blues – die legendären Blues Brothers – haben eine heilige Mission: Das Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen sind, muss vor dem Ruin gerettet werden. Die Mutter Oberin nimmt ihnen jedoch das Versprechen ab, das nötige Geld auf legalem Weg zu beschaffen. Wie soll das gehen bei zwei Jungs, die genau das niemals gelernt haben!? Ziemlich schnell haben die Brüder jede Menge Ärger am Hals und bringen sich von einer chaotischen Situation in die nächste. Doch zum Glück tragen sie Sonnenbrillen und sind im Auftrag des Herrn unterwegs. Mit unvergesslichen Songs wie „Sweet Home Chicago“, „Everybody Needs Somebody To Love“, „Gimme Some Lovin“, „Soul Man“, „Jailhouse Rock“ und vielen anderen bringt das Harztheater eine mitreißendrasante Musical-Adaption des Kultfilms von John Landis auf die Bühne – im Auftrag des Rhythm ’n’ Blues.

Vorstellung

Premiere: 03.05.2025, 18:00 Uhr, Großes Haus Halberstadt

Hinter den Kulissen

Musikalische Leitung
Willi Haselbek (a.G.)
Inszenierung
Ausstattung
Tom Grasshof
Opernchor
Opernchor des Harztheaters
Choreographie
N.N.
Choreinstudierung
Inspizienz
Susan Kaltenbacher
Regieassistenz
Eugen Babasch
Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Schreibe einen Kommentar