Logo Nordharzer Städtebundtheater

2. Sinfoniekonzert

2. Sinfoniekonzert

„Parliamo tedesco“

Johannes Brahms - 1. Klavierkonzert d-Moll op. 15
Ludwig van Beethoven - 3. Sinfonie Es-Dur op. 55 „Eroica“
Die Verleihung der Theaterpreise durch unsere Fördervereine ist stets ein besonderer Höhepunkt, der traditionell im Rahmen unseres November-Konzertes dem düsteren Spätherbst festlichen Glanz beschert und sich 2021 bereits zum 15. Mal jährt. Dieses besondere Jubiläum feiern wir mit einem deutsch-italienischen Gipfeltreffen der Musik: Antonio...
Die Verleihung der Theaterpreise durch unsere Fördervereine ist stets ein besonderer Höhepunkt, der traditionell im Rahmen unseres November-Konzertes dem düsteren Spätherbst festlichen Glanz beschert und sich 2021 bereits zum 15. Mal jährt. Dieses besondere Jubiläum feiern wir mit einem deutsch-italienischen Gipfeltreffen der Musik: Antonio di Cristofano und Giancarlo de Lorenzo – beides herausragende Künstlerpersönlichkeiten aus dem Heimatland der Oper – widmen sich zwei ganz besonderen Werken der deutschen Romantik, die jeweils den Aufbruch zu neuen Ufern bedeuteten und die Musikgeschichte entscheidend prägten.

Vorstellung

Premiere: 05.11.2021, 19:30 Uhr, Großes Haus Halberstadt
Vielen Dank für die freundliche Unterstützung der Produktion: Harzsparkasse

Hinter den Kulissen

Dirigent / -in
Giancarlo de Lorenzo
Solist / -in
Antonio di Cristofano, Klavier
Harzer Sinfoniker

Besetzung

Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Schreibe einen Kommentar