Logo Nordharzer Städtebundtheater

Jedermann

Jedermann

Spiel vom Sterben des Reichen Mannes
von Hugo von Hofmannsthal
Seit nunmehr hundert Jahren erschallt der Ruf „Jedermann“ über dem ehrwürdigen Dom zu Salzburg. Kaum ein Stück ist so tief in der Festspielgeschichte verwurzelt wie dieses. Und kaum ein Ort könnte für den Reigen um den reichen, skrupellosen Jedermann, der vom Tod geholt werden soll, um Rechenschaft über Leben, Werke und Sein zu geben,...
Seit nunmehr hundert Jahren erschallt der Ruf „Jedermann“ über dem ehrwürdigen Dom zu Salzburg. Kaum ein Stück ist so tief in der Festspielgeschichte verwurzelt wie dieses. Und kaum ein Ort könnte für den Reigen um den reichen, skrupellosen Jedermann, der vom Tod geholt werden soll, um Rechenschaft über Leben, Werke und Sein zu geben, besser geeignet sein als das frisch eröffnete Konzerthaus „Liebfrauen“ in Wernigerode. Das pralle, mittelalterliche Mysterienspiel, das um die Frage über die wahren Werte des Lebens und um unser Aller Angst vor dem Tode kreist, ist in unserer materiell geprägten Zeit mindestens so aktuell wie damals.

Vorstellung

Premiere: 14.07.2022, 19:30 Uhr, Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode

Hinter den Kulissen

Musikalische Leitung
Philipp Wiechert
Choreographie
Bühne und Kostüme
Martin Fischer
Gitarre
Philipp Wiechert
Geige und Mandoline
Filip Sommer
Flöten
Anja Herbener
Bassgitarre und Rhythmik
Sebastian Braun
Orgel
Stefan Ulrich
Was Presse & Gäste sagen

Stimmen

Mehr Inspiration?

Hier finden Sie weitere Vorstellungen, die zu dieser Vorstellung passen könnten.

Schreibe einen Kommentar